Arschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium HundehalterArschlochhund – Mysterium Hundehalter

Arschlochhund – Mysterium Hundehalter


Ihr kennt das…manchmal würde man seinen Hund doch am liebsten an eine Wand klatschen weil er sich wieder einmal aufführt wie ein Berserker und weder von Sitz! oder Platz! schon jemals was gehört hat. Das Phänomen Arschlochhund (nicht zu verwechseln mit Arschlochkindern) kennen alle Hundehalter – nur ist es ein Tabu darüber zu sprechen, zumindest öffentlich – man fühlt sich in etwa so als würde man Kinder schlagen.

Nicht so Antje Hachmann, eigentlich passionierte Tierfotografin (www.holi-dogs.de, siehe Galerie), die mit ihren Texten rund um Ihren Arschlochhund innerhalb weniger Tage bereits über 2900 Follower für Ihre Facebookseite gewinnen konnte.

Mit unglaublich authentischen, sarkastischen und von schwarzem Humor nur so triefenden Geschichten rund um aktuelle Themen welche uns Hundehalter und Tierschutz-Uschis so bewegen, spricht Sie so manchem wohl direkt aus der Seele.

Eine kleine Leseprobe gefällig?;-)

„Silvester ist ja auch so ein Mekka der Tierschützer. Man kann sich geplant über irgendwas aufregen. Während der Veganer sich mehr auf St. Martin (darf man das noch sagen?) und Ostern eingeschossen hat, dreht die Otto-Normal-Tierschutz-Uschi drei Tage vor Silvester richtig cool am Rad. Also, die, die nur vor dem Laptop die große Tierschutz-Keule schwingt. Mit Rotwein in der Hand, dem „SITZT IN DER TÖTUNG!!“ neben sich, dessen Zähne sicher im Fuß der Uschi verankert sind, wird sich echauffiert. Über Böller, das arme Deutschland und die armen Obdachlosen. Denen fressen nämlich die ganzen Flüchtlinge das ganze alte Brot weg.
Ich setz mir fix meinen Aluhut auf und fange an zu lesen. Die üblichen Klischees werden abgerasselt, jeder hat irgendwas dazu beizusteuern. Laaaangweilig. Bis die Uschi, die das Posting gestartet hat, sich endlich über die doofen Nachbarn aufregt, die ja alle schon weit vor 12 Uhr am 31.12. irgendwelche Knaller hochjagen. Da erschreckt sich der „SITZT IN DER TÖTUNG!“ nämlich so furchtbar, dass der eigentlich weglaufen möchte (ach ne…) und ihr immer vor Schreck ins Bein beisst. (Wohin auch sonst, ist ja das erste was er zu packen bekommt.) Und sie möchte ihm ja nicht so sehr am Halsband ziehen, das ist ja blöd für´s Chakra und der total positive Trainer hat gesagt, dass sie am besten eigentlich laut singen sollte wenn die Böllerei los geht.
Oha. Jetzt bin ich voll dabei. Während ich mir vorstelle, wie ich, laut die Böllergeräusche übersingend, mit dem durchgeknallten Todesstern an einer winzig kleinen Leine am Halsband durchs Dorf ziehe, bahnt sich mein erster gedanklicher Lachflash an.
Jetzt gibt die Tierschutz-Uschi Vollgas. Weil sie ja einen Hund gerettet hat (Öh… ist mir entgangen dass die tatsächlich ins Ausland ist, nen Hund auf der Straße oder im Gelände angelockt und unter zärtlichen Bissen und Wutanfällen das Tier der Wahl zum dortigen Tierarzt geschleppt? Sämtliche Papiere und sonstige Widrigkeiten auf sich genommen um dann glücklich 2000 km mit dem Hund heim zu fahren?) hat sie voll den Plan. Und der Gutmensch-Trainer hat ihr ja gesagt dass sie mit einem kräftigen Lalala, der optimalen Rudelstellung sowie dem ausgependelten Futter und einer 100er Karte Trainingsstunden bei ihm voll auf der richtigen Seite ist. Da wäre ja nur noch Feinschliff und Übung bei ihr zu machen, aber ansonsten hätte sie es voll drauf. Aha.“ … wie es weitergeht könnt ihr auf Arschlochhund weiterlesen! 😉

 

Arschlochhund auf Facebook

www.antjehachmann.com

Schlagwörter: ,

You may also like

LEAVE A COMMENT

Follow me

Wir sind dabei:

Wir sind dabei:

und da auch:

und da auch:

und hier natürlich auch:

und hier natürlich auch:

About us

About us

Der Hundeladen mit Biss

Der Hundeladen mit Biss

Ausbildung statt Liste

Ausbildung statt Liste

Wir resozialisieren Hunde und begegnen Menschen

Wir resozialisieren Hunde und begegnen Menschen

Tierfotografie

Tierfotografie

bonnieandclyde.ch abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 3 anderen Abonnenten an

Blogroll

leswauz.com
dog-milk.com
prettyfluffy.com
moeandme.de
amberandmeblog.blogspot.ch
mydog-blog.de
dalmatiner-lilly.blogspot.ch
vermopst.blogspot.ch
fiffibene.de
etsy.com
bellmidable.ch
vicoswelt.ch
zampetta.ch
hundini.ch
stadthunde.com
barkpost.com
dogityourself.com
dogsmopolitan.de
pinupsforpitbulls.org